Allgemein · OFF-Topic

Liebster Award

Die liebe Claudia Preckel von Persophonie: Kultur-Geschichte hat mich in diesem tollen Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür! Ich freue mich sehr, dass ich daran teilnehmen darf.

Was ist der Liebster Award?

Der Liebster Award ist eine Art digitaler Wanderpokal, manche sagen etwas bösartig: ein digitaler Kettenbrief. Wenn man nominiert wird, bearbeitet (netterweise) die Fragen und reicht den Award dann weiter. Auf diese Weise kann man neue Blogs und neue Blogger/innen und lernt andere spannende Themen kennen. Ich habe mich tatsächlich durch viele mir zuvor nicht bekannte Blogs geklickt und interessante Blogposts gelesen!

Liebster Award Regeln:

  1. Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat, verlinke seinen Blog und beantworte seine Fragen.
  2. Stelle deinen Lieblingsblog vor.
  3. Wenn du möchtest, schreibe in deinem Post 10 Fakten über dich, damit wir uns alle besser kennenlernen.
  4. Nominiere andere Blogs.
  5. Liste die Regeln auf.
  6. Sag den Nominierten Bescheid.

Klar soweit? Dann geht’s los:

Mein Lieblingsblog:

Ich finde die Seite von Sorores Historiae wirklich gut. Sie besprechen sehr interessante Themen und stellen wirklich tolle Kleidung aus dem 13. Jahrhundert her. Auch ihre Bilder sind oft sehr amüsant! Absolut lesenswert.

Was Claudia von mir wissen will:

Wie startest Du in einen neuen Tag?
Ich lasse mich von meinem lieben Mann wecken, dann gibt es ein Heißgetränk, ein bisschen Frühstücksfernsehen und dann gehts gleich ins „Büro“ – mein Schreibtisch im Wohnzimmer!

Tee oder Kaffee?
Eigentlich schon beides, auch meistens recht ausgewogen den Tag über. Ich LIEBE Kaffee, aber ich liebe auch Kräutertees, Grüntee usw. Ich denke das hängt von der Situation ab, was ich wähle. Und evtl. auch von meinem Teevorrat.

Was bringt Dich an einem fiesen grauen Tag wieder in eine bessere Stimmung?
Eindeutig Musik, ein guter Kaffee mit viel Milchschaum und ein gutes Buch. Aber ich mag eigentlich jedes Wetter und vor allem ’schlechtes‘ Wetter verbinde ich mit meiner unglaublich schönen Zeit in Irland. Also ist es gar kein schlechtes Wetter für mich.

Wenn Du einen zweiten oder dritten Blog betreiben würdest: welches Thema / welche Themen würde(n) Dich so sehr interessieren, dass Du auch darüber bloggen würdest?
Tatsächlich habe ich einen weiteren Blog, der noch sehr frisch ist. Es geht um eine wirklich persönliche Angelegenheit, weswegen ich lange gezögert habe ihn zu veröffentlichen. Es geht um meine spirituellen Erfahrungen und das, was mich täglich bewegt und stärkt.
Schaut doch mal vorbei, vielleicht gefällt er euch ja. Anam Rua

Was ist Dein absolutes Lieblingsbuch?
Hmm….schwierig. Es gibt so viele und sie sind so unterschiedlich. Ich bin Fan von der Harry Potter Reihe; ich liebe ‚Der Name des Windes‘ von Patrick Rothfuss; ich liebe alles, was Juliet Mariellier und Paula Brackston schreiben; ich bin bei der Uthred-Saga von Bernard Cornwell von Anfang an dabei.

Wer oder was inspiriert Dich?
Ich bin immer von starken, selbstbewussten, toughen Frauen inspiriert. Ich liebe Leigh Anne Tuohy in dem Film Blind Side. Ich mag Menschen, die verwirklichen, was sie sich erträumen oder was sie für richtig halten.

Wohin würdest Du gerne reisen?
Ich würde gerne den Norden erkunden. Eis, Nordlichter, Gemütlichkeit. Aber dazu gehören nicht nur Norwegen, Island und die europäischen Länder. Ich würde auch gerne Neuengland bereisen und Kanada sehen.

Was würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen, wenn du nur Platz für 5 Teile in deinem Koffer hast?
Absolut meinen Mann, ohne den geht nichts. Dann noch ein Feuereisen (ja ich kann damit Feuer machen), ein Messer, ein Kleid und meine Katze. Ich merke, ich bin eher praktisch veranlagt. Mit diesen Dingen kann ich glücklich werden – alles andere kann ich selbst herstellen/machen.

Welche Bilder hängen in Deiner Wohnung?
Fast keine. Drei Fotografien von meinen Japanreisen. Und meine Uniabschlüsse!

Mit welcher Filmfigur kannst Du Dich identifizieren?
Identifizieren? Leider keine. Ich wäre gerne wie Merida, aber das scheitert es schon an der Frisur….

Wie sieht Dein idealer Tag aus?
Früh aufstehen, Kaffee, schreiben, relaxen. Dann darf mein Mann gerne aufwachen und wir frühstücken gemeinsam, dann raus in die Natur und spontan entscheiden, was passiert. Hauptsache mein Mann ist dabei, dann kann der Tag nur Ideal werden.


Da ich dieses Jahr schon bei einem Award nominiert wurde, würde ich gerne auf die dortigen Fragen und Nominierten verweisen:

Mystery Blogger Award 2017

 

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu „Liebster Award

Bitte hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.