Rezension · Serie · [OFF-Topic]

Miss Fischers mysteriöse Mordfälle (TV-Serie)

Die australische Kriminalserie um die lebensfrohe und kluge Miss Phryne Fischer spielt in den 1920er Jahren in Melbourne. Die freizügige Aristokratin hat eine besondere Vorliebe für Kriminalfälle und stürzt sich immer wieder in deren Aufklärung und hat damit großen Erfolg.

Die Romane von Kerry Greenwood dienten als Grundlage für die Serie. Die australische Autorin ließ die Serie nach 20 Büchern Enden. Die Serie verfilmte nicht genau alle Bücher der Reihe nach und auch nicht jede einzelne Geschichte daraus, aber es konnten drei Staffeln mit 34 Folgen gefüllt werden.

Ich hatte sehr viel Spaß dabei Miss Fischer zu beobachten, wie sie mit Mut, Scharfsinn und viel Glück bei der Aufklärung von Mordfällen der Polizei unter die Arme greift. Der smarte Detective Inspector „Jack“ Robinson wird somit nicht nur zu einem Kollegen, es entwickelt sich mit der Zeit eine zarte Liebesgeschichte zwischen den beiden. Außergewöhnlich ist daran, dass Phryne (gesprochen Frainee) Fischer eine lebensfrohe Frau ist, die mit ihren Reizen nicht geizt und nichts für einen normalen, spießigen Lebensstil übrig hat. Dies sorgt nicht nur in der Beziehung zu Jack für Aufregung.

Auch die weiteren Darsteller der Serie sind großartig. Es ist eine Freude mit anzusehen wie die schüchterne und streng katholisch aufgewachsene „Dotty“ durch Phrynes Gesellschaft auflebt und zu einer entschlossenen Frau heran reift. Dazu gehört auch die von Anfang an komisch wirkende Beziehung zum Constable Hugh Collins.

Ich finde das Setting und die Kostüme wirklich hervorragend. Auch die Details sind überzeugend. Ich habe gelacht und gelitten und in der letzten Folge sogar ein, zwei Tränchen verdrückt.

Da ich in der australischen Geschichte der 1920er Jahre nicht wirklich bewandert bin, kann ich nicht sagen, ob dies auch gut wiedergegeben ist. Aber als Unwissende bin ich zufrieden.

Schaut sie auch an!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Miss Fischers mysteriöse Mordfälle (TV-Serie)

Bitte hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s