Schlagwörter

, ,

Diesmal in Mittelalter ist überall:

Das Museumsdorf Düppel ist jetzt auch in der Bio Company zu finden. Dazu kommen spannende Beiträge über historische Authentizität, Wikinger und Drachen und die Wahrheit über den Stein der Weisen.

In der aktuellen Ausgabe des Monats-Magazins der Berliner Bio Company, ist ein Artikel über das Museusmdorf Düppel erschienen. Direkt auf der sechsten Seite werden die Leser über die geplanten Osteraktivitäten informiert. Wer es nicht online lesen will, muss nur bei der nächsten Filiale vorbei gehen und sich ein kostenloses Exemplar mitnehmen!


Eugen Pfister veröffentlicht bei Hypothesis.org einen sehr speziellen Beitrag über die „Fiktionalität und Faktizität historisierender Games oder Warum man über Authentizität nicht vernünftig diskutieren kann„. Arno Görgen, Rudolf Inderst, Josef Köstlbauer und Eugen Pfister unterhalten sich ehrlich und humorvoll über das Thema.

Auf Medievalists.net gibt es einen schönen Beitrag über den Film „Drachenzähmen leicht gemacht“. Im Film kämpft ein Wikinger-Volk erst gegen, dann mit den Drachen. Nicht nur Freundschaft ist ein Thema, sondern auch der Umgang mit körperlichen Behinderungen. Ein Mut machender Film mit mittelalterlichem Touch.


Darstellung von Nicolas Flamel und seiner Frau Perenelle, Holzschnitt aus dem 16. oder 17. Jahrhundert, Quelle

Auf dem Blog Kurz!-Geschichte fanden wir diesen amüsanten und spannenden Beitrag über den bekannten Nicolas Flamel und den Stein der Weisen. Was ist Wahrheit, was Legende und wer war der Alchemist wirklich?

Die Heiratsurkunde Theophanus. Quelle:

Auch spannend ist die Geschichte über die ottonische Kaiserin Theophanu des Frühmittelalters (10. Jahrhundert). Sie ist die Frau Otto II. und erhielt zu ihrer Hochzeit die wohl bekannteste  Hochzeitsurkunde: goldene Schrift auf komplett purpur gefärbtem Pergament. Ein stattlicher Beweis der künstlerischen Kraft von Byzanz.
Die Kaiserin ist ein gutes Beispiel dafür, dass es nicht unüblich war, dass Frauen im Mittelalter durchaus fähig waren zu herrschen und militärisch geschickt zu handeln.

Advertisements