Reiseberichte

Burgruine Breydin

Nicht nur im Rheinland gibt es Burgen, auch Brandenburg hat einiges zu bieten! So kann es passieren, dass man bei einer kleinen Landpartie schon mal einen außerplanmäßigen Zwischenstop einlegt, weil einem ein Schild mit der Aufschrift „Burgruine“ ins Auge fällt. Genau so entdeckte ich die Ruine der Burg Breydin im Landkreis Barnim, nahe Eberswalde.

Breydin

Erbaut wurde die Burg Breydin wahrscheinlich im 13. Jahrhundert, dafür sprechen archäologische Funde. Auch wird Breydin 1375 erstmals in der Liste der Burgen des Landes geführt. Bereits 1308 wird eine bäuerliche Siedlung schriftlich genannt. Viel mehr ist über die Anlage nicht bekannt, eine gut geschriebene Informationstafel setzt den Besucher ins Bilde.

Erhalten ist tatsächlich nur noch wenig von der kleinen Burg, man braucht schon einiges an Fantasie um sie sich vorzustellen. Dennoch ist die Ruine ein schöner Ort mit alten Bäumen, direkt an einem kleinen Weiher gelegen.

Breydin

Advertisements

Ein Kommentar zu „Burgruine Breydin

Bitte hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s